Pressemitteilung: Langer Tag der Fluch 2019: Potential afghanischer geflüchteter Personen für unsere Gesellschaft

Anlässlich des ‚Langen Tages der Flucht‘ laden das Wiener Rote Kreuz und der Verein „Neuer Start“ am 27. September 2019 von 15:30 bis 18:30 am Urban-Loritz-Platz zum regen Austausch ein. Im Fokus der Veranstaltung steht das Thema ‚Potential afghanischer geflüchteter Personen für unsere Gesellschaft‘.

Mit einer Couch und gemütlichen Sitzgelegenheiten werden PassantInnen dazu eingeladen, das Gespräch zu suchen. Sie haben die Möglichkeit, geflüchteten Menschen aus Afghanistan Fragen zu ihrem Leben und ihrer Arbeit in ihrer alten sowie neuen Heimat zu stellen. Darunter sind prominente SportlerInnen, KünstlerInnen und MultiplikatorInnen, die ihr Potentiale in Österreich und auch international einsetzen sowie freiwillige HelferInnen, die ihre Zeit und ihr Können der österreichischen Gesellschaft in Form von Engagement spenden. Der Austausch hat das Ziel, ein Bewusstsein dafür zu schaffen, welchen Beitrag jene Menschen mit ihrem Know-how und Wissen zu unserer Gesellschaft leisten.

Folgende GesprächspartnerInnen werden den BesucherInnen von ihrem Leben erzählen und für Fragen zur Verfügung stehen:  
– Ein Sozialarbeiter und Casemanager, der seit über sieben Jahren hauptberuflich in Wien arbeitet
– Ein Meister des Kickboxing, der bereits mehrere Kämpfe für Österreich gewonnen hat, obwohl er sich aktuell noch im Asylverfahren befindet
– Bereits 50 Jahre hat eine Teilnehmerin als Lehrerin gearbeitet – 25 Jahre in Afghanistan und 25 Jahre in Österreich
– Ein Künstler und Fotograf, der bei zahlreichen Veranstaltungen des Vereins ‚Neuer Start‘ und für viele weitere Vereine und Projekte freiwillig fotografiert hat
– Drei freiwillige MitarbeiterInnen des Wiener Roten Kreuzes, welche sich im Projekt PROTECT engagieren und im Rahmen dessen Erste-Hilfe-Wissen an MigrantInnen und Asylwerbende übermitteln

Rückfragen:

Verein Neuer Start, Shokat Ali Walizadeh
Tel.: 069919004013
Email: ali.walizadeh@gmail.com

Rote Kreuz, Frau Cornelia Mosser, MA 
Tel.: 06648439154 
Email: Cornelia.mosser@wrk.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.